Infrastruktur
richtig aufsetzen

Das muss beachtet werden

Die abgebildete Topologie gilt als Mindestanforderung für eine sichere Netzwerkinfrastruktur. Bei der Abbildung handelt es sich jedoch nur um eine schematische Darstellung und somit um eine Orientierung und keine Lösung. Die konkrete technische Umsetzung hängt von der Firma ab und muss zwingend spezifisch angeschaut werden.

Folgende vier Aspekte sind bedeutend:

  1. Nur die IT ist mit der Cloud verbunden über Firewall

  2. Auf Nutzerseite sind OT und IT über eine Firewall verbunden (Netze sind getrennt)

  3. Gegenseitige Authentifizierung sicherstellen zwischen Dienstleister und Nutzer

  4. Authorisierung zwischen Dienstleister und Nutzer
    («Tunnel» legen durch die 2 zwischen den 2 «internen» Firewalls des Nutzers und zur FW des Herstellers («Authorisierung»))

Quelle: VDMA Leitfaden Industrie 4.0 Security

FAQs

Topologie

Die Topologie eines Netzwerks beschreibt die spezifische Anordnung der Geräte und Leitungen, die ein Rechnernetz bilden, über das die Computer untereinander verbunden sind und Daten austauschen.

IT

IT steht für Information Technology. Die IT ist für alle Kernsysteme im Unternehmen und deren Steuerung, also etwa ERP und PLM verantwortlich.

OT

OT steht für Operation Technology. OT umfasst die produktionsnahe Steuerung aller operativer Abläufe von CPS (Cyber Physical Systems) in der Smart Factory.